Erstes Schulwiki zeigt wie wir vor Facebook das Internet als Pioniere ab 2000 in der Schule nutzten.

Feedback Dachau

  • Das Lager war gross, aber wenn man weiss wie viele Menschen im Lager waren ist dies erschreckend. Das Lager einfach so sehen ist nicht schlimm, aber zu zuhören, wie die Menschen dort gelebt und behandelt wurden, das war kein würdiges Leben. Für mich war es interessant, aber auch traurig, dass so viele unschuldige Menschen dort starben. Ich finde, dass es etwas Gutes hat, dass es die Gedenkstätte gibt. Diese Gedenkstätte soll uns immer daran erinnern, dass so etwas nie wieder vorkommen darf und muss. Das Lager sah trostlos und traurig aus und zu wissen, dass Menschen im engsten Raum leben mussten, hat mich schon ein wenig schockiert. Die vielen Öfen die Leichen verbrennten, waren nicht klein, aber auch nicht so gross. JasminM
  • Bevor wir dahin gefahren sind, haben wir uns in der Schule darauf vorbereitet und als ich wusste, was damals alles passiert ist, dachte ich mir nur WESHALB?! Weshalb machen Menschen so etwas. Gefreut habe ich mich nicht so, ich hatte eher Angst dahin zu fahren. Ich wollte nicht unbedingt an einen Ort fahren, wo tausende von Menschen getötet worden sind. Das ganze Gelände war sehr gross und es war sehr eindrücklich, dass es sogar noch Gebäude gab, die nicht nach gebaut wurden. Am Anfang hatte ich Angst, dass alles anzusehen, aber als wir da waren, hatte ich keine Angst mehr es war sehr spannend und sehr eindrücklich. Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen, weil jeder wissen sollte, was damals Schreckliches passiert ist, und es nie wieder vor kommt.SabrinaE
  • Ich fand es in Dachau sehr spannend. Es war traurig und es hatte mich sehr miitgeriesen. Ich fand es sehr hart zu sehen wie diese Mensche im KZ behandelt wurden. Wenn ich damals gelbet hätte, dann würde ich nicht mehr wissen, wie es weiter geht. Ich denke ich wäre auch umgebrach worden. Die Gedenksstäte Dachau empfehle ich weiter, weil es eine spnende Erfahrung war. Ich finde die Menschen von heute sollten sich Gedanken machen, wie gut sie es haben. ArvanitaH?
  • Als wir dort waren, war es sehr einsam und ruhig. Wir standen an dem Ort wo viele Menschen ermordet wurden. Es ist wirklich ein Schock, wenn man sieht wie schrenklich das Leben in diesem Lager war und wir so ein schönes Leben haben. Ich hoffe, dass so etwas nie wieder passiert. Es ist echt krass. Ich war froh als wir wieder in dem Bus waren. KatrinB
  • Als wir durch den Raum mit den Öfen durch gelaufen sind, habe ich gedacht was sind das für Menschen, die andere Menschen umbringen nur weil Hitler gesagt hat, dass alle Juden verbannt werden sollen. V.G.

 OrdnerKlasseStreiffEintritt2010
 
© A. Streiff, Oberstufenlehrer. Alle können eigenverantwortlich mitmachen, habt etwas Mut! last change: 19. Juni 2013