Erstes Schulwiki zeigt wie wir vor Facebook das Internet als Pioniere ab 2000 in der Schule nutzten.

Brezelverkauf Fabian

Unsere eigene Firma

Wir die 1. Real haben am 5. Dezember begonnen Brezel zu verkaufen, für unser Klassenlager. Herr Streiff unser Lehrer hat uns einen Ofen bestellt. Die Brezel haben wir von der Firma Brezelkönig gekauft. Wir gingen auf Tour und fragten die Leute, ob sie Bestellungen aufgeben möchten. Die Leute kamen und haben bei uns Brezel bestellt. Am Anfang waren es Bewohner, danach Touristen, und dann die Läden. Der Volg kaufte fünf Brezel, und die Gemeinde acht. Wir haben die Postangestellten und die Chefin vom Café gefragt, ob wir einen Stand auf dem Postplatz aufstellen dürfen.

  • Uns der 1. Real gefällt das Projekt sehr gut.
  • Die Lehrer und Lehrerinnen müssen dafür ein paar Nerven hergeben. Danke!
  • Jeden Tag haben wir ca. 130 Brezel verkauft.
  • Insgesamt haben wir 1'428 Brezel gebacken.
  • Das Lager wird im Tessin stattfinden.
  • Die 1. Real freut sich mit der 1. Sek ins Lager zu gehen.
  • Die 1. Sek, hat Weihnachtschmuck verkauft.
  • Wir danken auch Ihnen. Danke!
FabianM?

Kommentare


Zurück auf BrezelverkaufAmden

OrdnerKlasseStreiffEintritt2010 SchülerAufsätze

 
© A. Streiff, Oberstufenlehrer. Alle können eigenverantwortlich mitmachen, habt etwas Mut! last change: 23. Januar 2011