Erstes Schulwiki zeigt wie wir vor Facebook das Internet als Pioniere ab 2000 in der Schule nutzten.

Anleitung Real Player

Real Player herunterladen

Für das Abspielen der Web-TV-Sendungen des Schulfersehens ist der Real Player 10 oder der ältere Real One-Player erforderlich. Der kostenlose Real Player ist etwas versteckt auf der Webseite von Real Networks neben kostenpflichtigen Angeboten zu finden. Und so gehts:

  1. Wählen sie die deutsche Seite von Real Networks: http://www.germany.real.com
  2. Klicken Sie oben auf das Register "Real Player"
  3. Klicken Sie auf den Button "Jetzt herunterladen" oder den Textlink "Nur Real Player" - Gratisversion herunterladen
  4. Folgen sie den Anweisungen
  5. Nach erfolgter Installation muss der Computer neu gestartet werden.
  6. Nun ist ihr Computer für das Web-TV bereit!
Mac- Anwender werden im Downloadbereich auf eine Seite geführt, welche für die Verwendung des Players auf einem Macintosh- Computer augerichtet ist.

Das Programm verlangt eine E-Mailadresse und Codewort. Bei uns war es mit einer Fantasieemailadresse auch zufrieden z. B. yxcv@yxcv.ch wichtig mit einem "Ät" und zweimal die gleichen Buchstaben als Codewort z.B. yxcvbn yxcvbn. Die Installation muss auf einer Ebene mit Administratorenrechten durchgeführt werden, damit man berechtigt ist etwas herunterzuladen. Das Programm ist dann auf allen Ebenen verfügbar. In einem ICT-Raum kann man es zuerst aufs Netz oder Memori Steak laden.

Möchten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installition des Real Players? Sie finden diese auf der Homepage vom Schulfernsehen als Hilfe-Video.

Die Adresse lautet:

http://www.schulfernsehen.ch/hilfe

Web-TV als Planungsinstrument...

Für sie als Lehrperson bietet das Web-TV Angebote intressante Möglichkeiten. Erstens können Sie Web-TV zur Planung Ihres Unterrichtes einsetzen: Ohne die Kassette auszuleihen oder gleich zu kaufen, können Sie vom Computer aus entscheiden, ob sich die Sendung für Ihren Unterricht eignet oder nicht. Zweitens können Sie gleich übers Internet die erste Visionierung und Lektionenplanung vornehmen. Und drittens können Sie sich dank Web-TV jederzeit und überall einen Überblick über die Sendungen des Schulfernsehens verschaffen, ohne das Fernsehen eizuschalten.

... und Unterrichtsmedium!

Auf der anderen Seite können Sie die Web-TV-Beiträge im Unterricht einsetzen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hier einige Beispiele:

  • Setzen Sie eine Web-TV-Sendung als Posten in einer Werkstatt ein.
  • Setzten Sie mehrere Web-TV-Sendungen zu Themen die Lernende interessieren ein.
  • Führen Sie der Klasse die Sendung am Computer per Beamer direkt aus dem Internet vor.
  • Lassen Sie die SchülerInnen eine Sendung als Vorbereitung visionieren.
  • Forderen Sie die SchüerInnen? auf, zwei bis drei Schlussbilder zu bestimmen und mit diesen den Inhalt des Films zusammenzufassen.
  • Lassen Sie die die SchülerInnen die Sendung als Hausaufgabe visionieren und lassen Sie die Lernenden die Fragen im Wiki diskutieren.
  • Lassen Sie die Lernenden zu einem interessanten Thema bis zu einem vorgegebenen Thermin im Wiki einen Aufsatz verfassen. Bis zu einem zweiten Thermin werden die Aufsätze gegenseitig kommentiert.
  • Lassen Sie ihre SchülerInnen in den News-Beiträgen von SF DRS zu einem bestimmten Thema eine Recherche durchführen. Natürlich gibt es unzählige weitere Einsatzmöglichkeitenb - am besten Sie probieren es gleich selbst aus!
  • ...Bitte mit eigenen Ideen ergänzen.....Danke!...........................
  • ...Bitte mit eigenen Ideen ergänzen.....Danke!...........................
Information über neue Angebote

Sind Sie neugirierig geworden? Möchten Sie laufend über die neuen Web-TV-Sendungen informirt sein? Unsere Schulklasse bleibt dran und stellt die aktuellen Themen mit Fragen und Antworten ins Web. Vielleicht machen andere auch mit.

Neue Web-TV-Angebote gleich auf der Startseite: http://www.Schulfernsehen.ch


OrdnerHilfe

 
© A. Streiff, Oberstufenlehrer. Alle können eigenverantwortlich mitmachen, habt etwas Mut! last change: 19. Dezember 2004